Springe zum Inhalt

AmpereSoft MatClass

Informativ. Flexibel. Kommunikativ.

Mit dem Datenbanksystem AmpereSoft MatClass verwalten Sie schnell und einfach Produkt- und Materialdaten mit standardisierten oder selbst gestalteten Klassifikationssystemen.

Merkmale, die zur Beschreibung erforderlich sind, können jederzeit ergänzt oder verändert werden. Eine Klassensuche und Recherchefunktionen mit Filterung von mehreren Merkmalen nach unterschiedlichen Kriterien können zum Auffinden von Informationen verwendet werden. Durch Hyperlinks als Merkmalswerte können auch zusätzliche Informationen wie Dokumente und Programme (z. B. über Netzwerk- oder FTP-Adressen) verwaltet werden.

Die AmpereSoft Engineering Tools können gemeinsam auf die in der MatClass enthaltenen Informationen zugreifen.

Informativ

  • Nutzung von mehreren Klassifikationssystemen innerhalb einer Datenbank (z. B. eCl@ss, ETIM)
  • Auswahl über Merkmale
  • Verarbeitung von Hyperlinks als Merkmalswerte
  • Unterstützung von Mehrsprachigkeit für die Bedienoberfläche und Dateninhalte der Datenbank
  • Recherchefunktionen mit kombinierbaren Filterkriterien
  • Online Foto- und Symbol-Anzeige (DXF) des ausgewählten Artikels
  • Synonym- und Schlagwortsuche
  • Sortimentsbildung

Flexibel

  • Verwaltung von mehreren Masterdatenbanken
  • Verwaltung von mehreren Klassifikationssystemen innerhalb einer Datenbank (z. B. eCl@ss, ETIM)
  • Verwaltung von Merkmalen und deren Zuordnung zu Klassen (inklusive Vererbungsmechanismen)
  • Verarbeitung von Hyperlinks als Merkmalswerte
  • Abgleich von Datenbanken
  • Bildung und Verwaltung von Materialkombinationen, absolut und referenziert.
  • Merkmale, können jederzeit ergänzt und verändert werden
  • Einfache Massenpflegefunktionen für Merkmale
  • Preispflegefunktionen für beliebige lieferantenspezifische Kennungen

Kommunikativ

  • Nutzung der Strukturinformationen auch in Projektdatenbanken
  • Zusätzliche Dokumente und Programme (z. B. über Netzwerk- oder FTP-Adressen) können über Hyperlinks verwaltet werden
  • Schnittstellen zum Datenaustausch unterstützen Formate wie z. B. ECAD, Excel, ASCII, Eldanorm, Datanorm, Access und BMEcat
  • Offene Anwendungs-Programmschnittstellen (API) zur Fernsteuerung von MatClass durch eine beliebige Microsoft .Net Windows-Anwendung (einschließlich der AmpereSoft Engineering Tools)
  • Die AmpereSoft Engineering Tools können alle auf die in der MatClass enthaltenen Informationen zugreifen
  • Realisierung von Drag/Drop Funktionalität mit
    AmpereSoft ProPlan
    AmpereSoft Configurator
    AmpereSoft QuotationManager

Systemvoraussetzungen

  • Pentium PC mit 2GB RAM
    Empfehlung: 4GB RAM
  • VGA 1280x1024 Pixel
    Empfehlung: 2 Bildschirme mit je 1280x1024 Pixel
  • Betriebssystem: Microsoft™ Windows XP®, Vista®, Windows7®, Windows8®

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr System die Systemvoraussetzungen erfüllt? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam heraus, ob dieses Produkt auf Ihrem System lauffähig ist.